Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma
Krabath GmbH
Bahnhofstraße 22, 4600 Wels

Stand November 2020

1.   Geltungsbereich

1.1

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns über die Internetseite www.shop.juwelier-krabath.at abschließen.

1.2

Die Leistungen und Angebote der Anbieterin erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie stehen dem Kunden jederzeit zur Einsichtnahme auf der Homepage www.shop.juwelier-krabath.at zur Verfügung. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung. Entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, die Anbieterin hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen der Anbieterin gelten insofern nicht als Zustimmung zu von ihren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen.

1.3

Ein Verbraucher ist im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.4

Ein Unternehmer im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

Nachfolgend fallen beide Gruppen unter die Bezeichnung „Kunde“.

2.   Vertragsabschluss, Bestellvorgang

2.1

Die Leistungsangebote der Anbieterin stellen lediglich eine Aufforderung an den Kunden dar, ein Kaufangebot für die angebotene Leistung zu unterbreiten. Unsere Produktdarstellungen im Online-shop sind freibleibend, unverbindlich und nur erhältlich solange der Vorrat reicht. Der Kunde gibt durch den Abschluss des Bestellvorgangs ein verbindliches Kaufangebot für die angebotene Leistung gegenüber der Anbieterin ab.

2.2

Wenn Sie das gewünschte Produkt ausgewählt haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons [in den Warenkorb] in den Warenkorb legen und in diesem nach Aufruf dort jederzeit Änderungen vornehmen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken sie auf den Button [zur Kasse gehen]. Nach Aufruf der Seite „Zur Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Auswahl der Zahlungsund Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt. Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Widerrufsbelehrung und klicken Sie auf „Jetzt kaufen“. Ihre Bestellung ist danach abgeschlossen. Hiermit geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot ab.

2.3

Eine Kaufabwicklung und Kontaktaufnahme erfolgt per E-Mail unter Zuhilfenahme der automatisierten Kaufabwicklungssoftware. Der Kunde ist verpflichtet, eine aktuelle EMail-Adresse anzugeben. Weiters hat der Kunde sicherzustellen, dass bei Einsatz von Spam-Filtern alle von der Anbieterin oder ihren Kaufabwicklungsdienstleistern zur Kaufabwicklung versandten E-Mails empfangen werden.

2.4

Die Annahme dieses Kaufangebotes durch die Anbieterin erfolgt nach verbindlicher Bestellung erst durch eine gesonderte Annahmeerklärung bzw. Zahlungsaufforderung durch die Anbieterin innerhalb von 48 Stunden nach Eingang des Kaufangebotes unter nochmaliger Vorlage der AGB. Zwischenzeitig kann das Kaufangebot vom Kunden über die Browserfunktion ausgedruckt werden oder durch einen Klick auf die rechte Maustaste über die Speicherfunktion des Browsers abgespeichert werden. Dauerhafte Sicherung des Angebots und des Vertrages nach Vertragsschluss werden von der Anbieterin nicht getätigt und müssen daher bei Bedarf vom Kunden selbst veranlasst werden.

3.   Preise und Zahlungs- und Lieferbedingungen

3.1

Die im Online-Shop angegebenen Preise der Anbieterin sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Es gelten die zum Bestellzeitpunkt angegebenen Preise. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

3.2

Die Bezahlung erfolgt mittels der auf der Website angegeben Zahlungsformen. Darüber hinaus ist auch die Abholung des Produktes in unserem Geschäft und Zahlung vor Ort möglich.

3.3

Der Versand der Artikel erfolgt grundsätzlich kostenfrei. Allfällige Kosten werden jedenfalls vor der Online-Bestellung angezeigt.

3.4

Eine Aufrechnung mit allfälligen wechselseitigen Ansprüchen ist unzulässig, es sei denn, diese sind unbestritten und rechtlich anerkannt

3.5

Alle Lieferungen erfolgen solange der Vorrat reicht. Im Bestellsystem werden, durch Kennzeichnung, die unterschiedliche Dauer bis zur Verfügbarkeit der Artikel sichtbar gemacht. Ein Rechtsanspruch leitet sich daraus nicht ab

3.6

Sollten Sie die Annahme der Lieferung verweigern oder mit der Annahme in Verzug geraten, behalten wir uns das Recht vor auf Annahme zu bestehen sowie einen angemessenen Schadenersatz für die entstandenen Kosten zu verlangen. Um die Ware zu übernehmen müssen Sie ggfs. Ihre Identität durch Vorlage eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises nachweisen.

4.   Eigentumsvorbehalt und Risikoübergang

4.1

Die gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum der Anbieterin.

4.2

Beim Versand der Artikel bei Verbrauchergeschäften geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Artikel erst auf den Verbraucher über, sobald die Artikel an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag abgeschlossen, ohne dabei eine unsererseits vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Artikel an den Befördererüber.

4.3

Bei Zahlungsverzug und anderem vertragswidrigem Verhalten ist der Anbieter berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Herausgabe der Artikel zu verlangen

5.   Gewährleistung

5.1

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

5.2

Sofern Sie Unternehmer sind, sind Sie verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und
Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleitungsansprüche ausgeschlossen.

5.3

Als unser Kunde genießen Sie die Vorteile einer 2-Jahres- Garantie für Uhren ab Kaufdatum. Die Garantiebedingungen entnehmen Sie bitte der Vertragsbestätigung. Durch die Inanspruchnahme der Garantie wird die gesetzliche Gewährleistung nicht eingeschränkt.

6.   Widerrufsrecht

Verbraucher gem. KSchG haben das Recht, diesen Vertag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt:

1.

Im Falle eines Kaufvertrags vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware/n in Besitz genommen haben bzw. hat.

2.

Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden, vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

3.

Im Falle eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw.
hat.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware bzw. die rechtzeitige Mitteilung.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie die Krabath GmbH (Tel. +43 7242 46839, office@juwelier-krabath.at) mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Im Falle von Kaufverträgen, in denen wir angeboten haben, im Fall des Widerrufs die Waren selbst abzuholen, können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Wenn Sie im Zusammenhang mit dem Vertrag Waren erhalten haben, haben Sie die Waren in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns (Krabath GmbH, Bahnhofstraße 22, 4600 Wels) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist, d.h., dass der Verbraucher die Ware in Augenschein nehmen und mit ihr so umgehen darf, wie er das in einem Geschäft könnte.

Wenn der Kunde den Vertrag widerrufen will, kann der dieses Formular ausfüllen und es an uns per Postweg oder E – Mail zurücksenden.
Muster – Widerrufsformular als PDF downloaden.

Bitte senden Sie alle Artikel, die Sie zurücksenden wollen, nach Möglichkeit vollständig in der Originalverpackung an uns zurück.

Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über

1.

Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

2.

Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

3.

Waren, die nach Ihrer Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

7.   Datenschutz und Adressänderung

7.1

Der Kunde erteilt seine Zustimmung, dass die im Kaufvertrag mitenthaltenen personenbezogenen Daten in Erfüllung dieses Vertrages automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden. Insbesondere erteilt der Kunde die Zustimmung, alle ausschließlich zur Abholung oder Versendung der Artikel notwendigen Daten bekannt zu geben.

7.2

Der Kunde ist verpflichtet, Änderungen seiner Kontaktdaten bzw. der Lieferadresse bekannt zu geben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist.

7.3

Der Kunde erteilt seine ausdrückliche Zustimmung, dass seine Daten für Marketingzwecke
der Dienstleistungen der Anbieterin, insbesondere zur Verbesserung der Dienstleistungen und Weiterentwicklung, verwendet werden dürfen.

7.4

Zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses kann die Anbieterin im Fall der Übernahme eines Zahlungsausfallrisikos Bonitätsdaten abrufen und verwenden. Personenbezogene Daten über fällige unbezahlte und unbestrittene Forderungen kann die Anbieterin vier Wochen nach Zugang der ersten von insgesamt zwei schriftlichen Mahnungen an die Auskunftsstelle übermitteln, die diese Daten bei berechtigtem Interesse auch anderen Unternehmen zur Bonitätsprüfung zur Verfügung stellt.

8.   Teilnichtigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt.

9.   Rechtswahl, Gerichtsstand

9.1

Es gilt ausschließlich österreichisches Recht

9.2

Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Vertragsparteien vereinbaren österreichische, inländische Gerichtsbarkeit.

9.3

Zur Entscheidung aller auf den gegenständlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie darauf basierende Verträge entstehenden Streitigkeiten ist gemäß § 14 KSchG das Gericht örtlich zuständig, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Konsumenten liegt.

9.4

Ist der Kunde Unternehmer, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Anbieterin

10.   Information zur Alternativen Streitbeilegung

Zur Beilegung von Streitigkeiten aus online-Kaufverträgen oder online Dienstleistungsverträgen ist bei der europäischen Kommission einen online Streitbeilegung (Os)-Plattform eingerichtet. Diese ist unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar. Sie kann genutzt werden, um außergerichtliche Streitigkeiten aus einem mit der Krabath GmbH abgeschlossenen Kaufvertrag beizulegen.